News

U11-1 ganz oben auf – 11:0 gegen TSV Großhadern

Kategorien: 2005-1,Jugend,U13-2

Am Samstag den 04.06.2016 um 9:00 Uhr ging es nun nach den Pfingstferien wieder weiter. Auf Grund von Starkregen war ein Training in der Woche nicht möglich. Gott sei Dank hielt das Wetter heute Vormittag. Die Mannschaft vom TSV Großhadern war bei uns zu Gast und wir wussten, dass wir leichtes Spiel haben werden, da sie bereits erheblich viele Tore kassiert haben.

Da der Gegner von uns auch nicht viel abverlangte, verlief die Partie zunächst sehr entspannt. Die Tore blieben erst mal unberührt, obwohl wir das Spiel dominierten. Alex war stark heute und ein schöner Spielzug von ihm nach 7 Minuten auf Tarik brachte den (1:0) Führungstreffer. Nach 10 Minuten konnte Semin sich auf der linken Seite gut durchsetzen. Der brachte den Ball vors Tor und Davud verhalf der Kugel über die Torlinie. Die Chancenauswertung von uns war aber immer noch etwas mager. Kurz vor Halbzeit bekamen wir einen Hand-Elfmeter zugesprochen, den Adnan souverän zum 3:0 verwandelte.

Nach dem Seitenwechsel bauten wir die Führung weiter aus. Adnan versuchte nach 6 Minuten erneut sein Glück. Den Schuss von ihm konnte der Torwart zwar noch abwehren, beim Nachschuss von Davud war er aber machtlos. Nach 9 Minuten klingelte es schon wieder im Kasten der Gegner. Diesmal war es Tarik und es stand nun 5:0. Wir hatten jetzt ein gutes Polster und nun gab es ein Wechsel in unserer Mannschaft. Dominik spielte nun im Mittelfeld und Alen übernahm das Tor. Die Gäste waren schon platt und wir kombinierten noch besser. Tarik brachte einen Pass zu Davud und der macht das Tor zum 6:0. Die Tore fielen jetzt im Minutentakt. Semin passte sanft zu Tarik und danach kullerte das Spielgerät über die Linie. Obwohl von den Haderner in unserer Hälfte nicht viel zu sehen war, bekamen sie sogar eine Ecke. Doch daraus wurde ein Konter eingeleitet und Davud mache das 8:0. Auch Dominik bekam seine Chance. Im Bereich der Torauslinie der Gegner flankte er in die Mitte, worauf der Ball vom Verteidiger ins Tor gelenkt wurde. Noor legte ebenfalls nach und es stand nun 10:0. Zum Schluss war nochmal Tarik dran, zog im Alleingang durch und machte den11:0 Endtreffer.

Fazit: Wir wussten, dass der heutige Gegner uns nichts anhaben konnte und ließen es langsam angehen. Mit diesem Sieg konnten wir unsere Führung auf der Tabelle beibehalten. Für die nächste Gegner müssen wir aber mehr Gas geben.


Aufstellung: Dominik (TW)Fussball, AdnanFussball, Alen,  Alexander, DavudFussballFussballFussballFussball, Semin, Noel, NoorFussball, TarikFussballFussballFussballFussball